Bestand wächst stetig Nachwuchs auf Helgoland – schon mehr als 500 Kegelrobben geboren

Naturschützer registrieren bereits mehr als 500 Geburten auf der Düne, der »Robbeninsel« vor Helgoland. Für Touristen wurde ein Bohlenweg verlegt, damit sie die Tiere aus der Distanz in »Fotobuchten« beobachten können.
Junge Kegelrobbe auf der Insel Düne vor Helgoland (Archivfoto)

Junge Kegelrobbe auf der Insel Düne vor Helgoland (Archivfoto)

Foto: Rainer Jensen/ picture alliance / dpa
»Da sind schon ein paar lustig bunt Gescheckte dazwischen«

Rebecca Ballstaedt, Schutzgebietsleiterin von Jordsand auf Helgoland

oka/dpa