Zur Ausgabe
Artikel 75 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Impfreserve gegen Schweinegrippe

aus DER SPIEGEL 45/1976

»Organisatorische Probleme« für den Fall einer Schweinegrippe-Epidemie in Westdeutschland erörterten die Länder-Seuchendezernenten letzten Donnerstag in Mainz. Sechs Millionen Portionen Impfstoff, die von den Behring-Werken gegenwärtig hergestellt werden, müßten in einer solchen Situation verteilt werden. Sollte das in einem US-Militärcamp isolierte

Schweine-Virus sich tatsächlich ausbreiten, wäre die klassische Risikogruppe, ältere Menschen, weniger gefährdet. Bei Serum-Stichproben der Hamburger Bevölkerung zeigte sich, daß 87,3 Prozent der über 60jährigen Antikörper gegen die 1918 weltweit virulente Schweinegrippe aufweisen. Mehr als die Hälfte der bis zu 24jährigen hingegen besitzt kein Abwehrpolster. Deutsche Schweine. konstatierten die Dezernenten, seien von dem Virus bisher verschont geblieben.

Zur Ausgabe
Artikel 75 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.