Zur Ausgabe
Artikel 89 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Jagd mit Knoblauch

aus DER SPIEGEL 3/1972

Die weißen Zwiebelzöpfe mögen Vampire schrecken -- mit Sicherheit wirkt Knoblauch gegen Fliegen und Moskitos. Indische Wissenschaftler vom Bhabha-Atomforschungszentrum in Bombay extrahierten aus dem Öl der Würzpflanze zwei chemische Verbindungen (Diallyldi- und Diallyltrisulfid), die womöglich als Insektengifte eingesetzt werden können. In Laborversuchen töteten die Substanzen, die inzwischen auch synthetisch hergestellt wurden, zuverlässig die Eier und Larven einer weitverbreiteten Moskito-Art. Die Öl-Extrakte, so berichteten die Forscher in der US-Wissenschaftszeitschrift »Science«, sind schon in 0,0005-prozentiger Lösung wirksam. Andere Insekten, darunter die Stubenfliege, werden ebenfalls dadurch geschädigt. Daß die Chemikalien jedoch für höhere Lebewesen harmlos sind, halten die indischen Forscher für erwiesen, »weil Knoblauch schon seit eh und je von Menschen verspeist wird«.

Zur Ausgabe
Artikel 89 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.