Zur Ausgabe
Artikel 96 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

ELEKTRONIK Kampf-Roboter beim Schattenboxen

aus DER SPIEGEL 43/2003

Zwei neuartige Roboter, die asiatische Kampfkunst beherrschen, sind auf der japanischen Technologie-Messe »Ceatec« vorgestellt worden. Das Modell Hoap-2 der Firma Fujitsu vollführt Bewegungen des chinesischen Schattenboxens Tai-Chi und stampft auf den Boden wie ein Sumo-Ringer, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren. Das Modell morph 3 wiederum, das von Forschern des japanischen Chiba Technologie Instituts entwickelt wurde, kann Karate-Bewegungen ausführen. Um dies möglich zu machen, verbergen sich in dem etwa 30 Zentimeter großen morph 3 insgesamt 30 Motoren, 138 Druck-Sensoren und neben dem Hauptprozessor noch 13 weitere Hilfsprozessoren.

Zur Ausgabe
Artikel 96 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.