Zur Ausgabe
Artikel 70 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Knacksicherer Privat-Code

aus DER SPIEGEL 43/1977

Zuverlässiger als alle Datenschutzgesetze könnte die Mathematik demnächst den verwalteten Bürger davor bewahren, daß Unbefugte Einblick in seine Finanz- oder Liebesverhältnisse nehmen. Drei Computer-Experten am Massachusetts Institute of Technology (MIT) glauben, ein buchstäblich nicht zu brechendes

Verschlüsselungs-System gefunden zu haben. Die Programme des Geheimdienst-Codes für jedermann, im Urteil des Kryptographie-Experten Martin Heilman eine »mathematische Revolution«, lassen sich auf elektronischen Mikro-Elementen speichern, das Ver- und Entschlüsseln eines Briefes oder einer Steuererklärung soll dann nicht schwerer sein als die Bedienung eines Taschenrechners. Im Wissenschaftsmagazin »Scientific American« haben die MIT-Experten einen Preis ausgeboten -- für den, dem es gelingt, ihren Code ah erster zu knacken.

Zur Ausgabe
Artikel 70 / 78
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.