Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Leben in der Leiche

In der Erlanger Uniklinik liegt eine hirntote Frau mit einem Embryo im Bauch. Soll man die Beatmungsmaschinen abschalten - oder das Ungeborene retten, das erst in 18 Wochen zur Welt käme? Ärzte und Moraltheologen streiten über die Frage, ob auch in diesem Fall das medizintechnisch Machbare gemacht werden soll.
aus DER SPIEGEL 43/1992
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel