Marsdrohne »Ingenuity« Und dann: der erste Hubschrauberflug auf einem anderen Planeten

Der Marsrover hat ein Fluggerät mitgebracht – den Minihelikopter »Ingenuity«. Alleiniges Ziel seiner Mission: zeigen, dass er in der dünnen Atmosphäre fliegen kann.
Marsdrohne »Ingenuity« (Archivbild)

Marsdrohne »Ingenuity« (Archivbild)

Foto: PATRICK T. FALLON / AFP
DER SPIEGEL
Von der Nasa zur Verfügung gestellte Illustration: So sieht es aus, wenn »Ingenuity« auf einen Erkundungsflug geht. Im Hintergrund: der Marsrover »Perseverance«

Von der Nasa zur Verfügung gestellte Illustration: So sieht es aus, wenn »Ingenuity« auf einen Erkundungsflug geht. Im Hintergrund: der Marsrover »Perseverance«

Foto: - / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

oka/AFP/dpa