Affenversuche in Tübingen Ermittler durchsuchen Max-Planck-Institut

Der Streit um Affenversuche eskaliert, Ermittler haben ein Max-Planck-Institut in Tübingen durchsucht. Der Verdacht: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Zugleich laufen zahlreiche Verfahren wegen Bedrohung und Beleidigung von Forschern.
Gelände der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen: Durchsuchung nach Anzeigen

Gelände der Max-Planck-Gesellschaft in Tübingen: Durchsuchung nach Anzeigen

Foto: Inga Kjer/ dpa
Mit Material von dpa