Fehlbildungen Antikörper könnten Zika-Virus ausschalten

Das Zika-Virus wird von Mücken übertragen, es kann Fehlbildungen bei ungeborenen Kindern verursachen. Eine Entdeckung macht Hoffnung im Kampf gegen die Krankheit.
Sieben Wochen alter Fötus

Sieben Wochen alter Fötus

Peter Endig/ picture alliance / dpa
boj/jme/dpa/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel