Auswertung WHO sieht möglichen Zusammenhang zwischen Handys und Krebs

Die Weltgesundheitsorganisation hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten ausgewertet - und sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen Handy-Nutzung und seltenen Hirntumoren. Einen Beweis, dass die Strahlung den Krebs verursacht, gibt es allerdings weiterhin nicht.
Frau mit Mobiltelefon am Ohr: Strahlen "möglicherweise krebserregend"

Frau mit Mobiltelefon am Ohr: Strahlen "möglicherweise krebserregend"

Foto: LUKE MACGREGOR/ REUTERS
mbe/lgr/dpa/Reuters/AFP