Beunruhigende Studien Tausende Wachkoma-Diagnosen zweifelhaft

Zehntausende Menschen liegen in Deutschland im Wachkoma. Doch neue Studien zeigen, dass jede dritte Diagnose falsch sein könnte: Die Betroffenen sind zumindest teilweise bei Bewusstsein - aber können sich nicht bemerkbar machen.
Behandlung eines Komapatienten: Wachkoma-Diagnose ist oft ein Irrtum

Behandlung eines Komapatienten: Wachkoma-Diagnose ist oft ein Irrtum

Foto: DDP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel