Wissenschaft in der Coronakrise Forschung im Eiltempo - kann das gut gehen?

Selten waren Wissenschaftler einem solchen Zeitdruck ausgesetzt wie in der Coronakrise. Die Öffentlichkeit verlangt nach schnellen Antworten. Doch das birgt Gefahren.
Arbeit im Labor: "Es wird sich rächen, wenn mit schlechter Qualität geforscht wird"

Arbeit im Labor: "Es wird sich rächen, wenn mit schlechter Qualität geforscht wird"

Foto:

Sebastian Gollnow/ DPA

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.