Corona-News am Dienstag Südafrika verzichtet vorerst auf Impfstoff von Johnson & Johnson

Bis der Zusammenhang zwischen Blutgerinnselbildungen und der Vakzine geprüft ist, will Südafrika das J&J-Präparat nicht verimpfen. Und: Tirol verlängert Ausreisetests wegen Virusvariante. Der Überblick am 13. April.
Südafrika hatte die ersten Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson bereits erhalten

Südafrika hatte die ersten Dosen des Impfstoffs von Johnson & Johnson bereits erhalten

Foto: POOL / REUTERS
+++ Südafrika verzichtet vorerst auf Impfstoff von Johnson & Johnson +++
Der designierte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein bei der Pressekonferenz am Dienstag in Wien

Der designierte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein bei der Pressekonferenz am Dienstag in Wien

Foto: photonews.at/Georges Schneider / imago images/photonews.at
Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober tritt zurück

Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober tritt zurück

Foto: TOBIAS STEINMAURER / imago images/photosteinmaurer.com
Coronapatient auf einer Intensivstation in Berlin

Coronapatient auf einer Intensivstation in Berlin

Foto: Christophe Gateau / dpa
Demonstration in Rom

Demonstration in Rom

Foto: MASSIMO PERCOSSI / EPA
zob/cop/jpz/ptz/mxw/kim/AFP/dpa/Reuters/AP