Corona-News am Freitag US-Gremium: Impfungen mit Johnson & Johnson wieder aufnehmen

In den USA sollen die Impfungen mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson wieder aufgenommen werden. Das empfiehlt ein Gremium der Gesundheitsbehörde. Und: In Belgien gibt es zu wenige Intensivbetten. Der Überblick am 23. April.
Der Impfstoff von Johnson & Johnson könnte in den USA bald wieder verabreicht werden

Der Impfstoff von Johnson & Johnson könnte in den USA bald wieder verabreicht werden

Foto: JOSEPH PREZIOSO / AFP
US-Gremium empfiehlt: Impfungen mit Johnson & Johnson uneingeschränkt wieder aufnehmen
Michael Kellner (Archiv)

Michael Kellner (Archiv)

Foto: DPA/Guido Kirchner
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tobias Hans

Tobias Hans

Foto: via www.imago-images.de / imago images/Political-Moments
Christoph Ploß, CDU-Landesvorsitzender in Hamburg

Christoph Ploß, CDU-Landesvorsitzender in Hamburg

Foto:

Daniel Reinhardt / dpa

Kanzleramtsminister Helge Braun

Kanzleramtsminister Helge Braun

Foto:

Christoph Soeder / dpa

cop/mfh/mfu/ptz/svs/dpa/AFP/AP/Reuters