Corona-News am Mittwoch Prostituierte in Amsterdam dürfen wieder arbeiten

In Amsterdam dürfen Sexarbeiterinnen nach mehr als fünf Monaten Verbot wieder ihrem Job nachgehen. Und: In Großbritannien soll es im Herbst die ersten Drittimpfungen geben. Der Überblick am 19. Mai.
Eine Sexarbeiterin im Rotlichtviertel in Amsterdam

Eine Sexarbeiterin im Rotlichtviertel in Amsterdam

Foto:

ANOEK DE GROOT/ AFP

+++ Sexarbeiterinnen in Amsterdam dürfen wieder arbeiten +++
Stundenlanges Warten auf Massen-Impfung in Schleswig-Holstein

Stundenlanges Warten auf Massen-Impfung in Schleswig-Holstein

Foto: Christian Charisius / dpa
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Schwangere gelten als besonders gefährdet für schwere Coronaverläufe (Symbolbild)

Schwangere gelten als besonders gefährdet für schwere Coronaverläufe (Symbolbild)

Foto: Maurizio Gambarini/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Lollapalooza findet seit 1991 statt und zählt zu den populärsten und erfolgreichsten Festivals der USA (Archivfoto)

Das Lollapalooza findet seit 1991 statt und zählt zu den populärsten und erfolgreichsten Festivals der USA (Archivfoto)

Foto: Rob Grabowski/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Demonstration gegen Olympia in Tokio

Demonstration gegen Olympia in Tokio

Foto: Stanislav Kogiku / dpa
Nationalspieler Toni Kroos (Archivbild)

Nationalspieler Toni Kroos (Archivbild)

Foto: Bernat Armangue / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

Foto: Kay Nietfeld / dpa
aar/oka/mjm/ptz/svs/dpa/AFP/Reuters