Corona-Stellungnahme der Leopoldina Fragen statt Antworten

Schon vor der Veröffentlichung lobte Angela Merkel das jüngste Papier der Nationalen Akademie der Wissenschaften. Doch die Empfehlungen der Leopoldina zur Lockerung der Corona-Maßnahmen bergen praktische Probleme.
Eine Analyse von Christoph Seidler und Julia Köppe
Hauptsitz der Leopoldina in Halle an der Saale: Die Forscher sprechen interdisziplinäre Empfehlungen aus, über die Umsetzung muss die Politik sprechen

Hauptsitz der Leopoldina in Halle an der Saale: Die Forscher sprechen interdisziplinäre Empfehlungen aus, über die Umsetzung muss die Politik sprechen

Foto: Reiner Zensen/ imago images
"Die Umsetzung ist eine politische Frage"