Kurt Stukenberg

Coronavirus - die Woche Verheerendes Virus trifft mächtigsten Mann

Kurt Stukenberg
Von Kurt Stukenberg, stellvertretender Ressortleiter Wissenschaft
Trumps Corona-Infektion und die Folgen, was die in Deutschland beschlossenen Maßnahmen gegen das Virus bringen und die neuesten Forschungsergebnisse: Hier lesen Sie Ihren Wochenüberblick.

Timo Lenzen/ DER SPIEGEL

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mancher Nachrichtenstoff würde als Hollywoodplot glatt durchfallen: Zu klischeebeladen, zu erwartbar. Am Freitagmorgen aber war genau das die Lage: Der US-Präsident, der über Monate die Gefahr durch das Coronavirus heruntergespielt hatte und erst kürzlich erneut übers Maskentragen spottete, ist nun selbst erkrankt und in Quarantäne. Weil in 31 Tagen 200 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen sind, über den zukünftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten abzustimmen, kommen nun heftige Turbulenzen auf das Land zu. Gemessen an der Zahl der Fälle und den verheerenden Folgen, die Sars-CoV-2 weltweit angerichtet hat, trifft hier also das gefährlichste Virus der Welt auf den mächtigsten Mann der Welt.

"Wir werden unseren Quarantäne- und Erholungsprozess sofort beginnen": Mit diesen Worten gab US-Präsident Donald Trump über Twitter bekannt, dass er sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Auch seine Frau Melania Trump ist betroffen.

Wie die Erkrankung bei Trump verlaufen wird, kann noch niemand mit Sicherheit sagen. Sicher ist aber, dass er mit gleich zwei Faktoren zur Risikogruppe zählt, wie meine Kollegin Julia Köppe schreibt. Ihren Text lesen Sie hier.

"Du fühlst keinen Schmerz, aber du weißt, du stirbst - Alexej Nawalny über den Giftanschlag, Putins Schuld und die Deutschen" lautet der Titel des neuen SPIEGEL. Die Ausgabe erhalten Sie ab sofort digital und am Kiosk.

Podcast Cover
Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__
Schulprüfung in der indonesischen Stadt Surabaya: 17 Bilder, die zeigen, wie das weltweit gerade aussieht: das Virus und wir

Schulprüfung in der indonesischen Stadt Surabaya: 17 Bilder, die zeigen, wie das weltweit gerade aussieht: das Virus und wir

Foto: JUNI KRISWANTO / AFP

Infizierter US-Präsident

Donald Trump hat Covid-19: Der amerikanische Patient
Donald Trump und First Lady Melania haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Diagnose stürzt die USA in eine tiefe Krise - und könnte den Präsidentschaftswahlkampf auf den Kopf stellen.

US-Präsident in der Risikogruppe: Wie gefährlich ist das Coronavirus für Trump?
Nach dem positiven Corona-Test von Donald Trump ist unklar, wie es dem Präsidenten geht. Er gehört jedoch mit gleich zwei Faktoren zur Risikogruppe.

Corona-Infektion von Trump: Was wird aus der US-Wahl?
Einen Monat vor der US-Wahl hat sich Präsident Trump mit dem Coronavirus angesteckt. Seinem Leibarzt zufolge kann er die Amtsgeschäfte weiterführen. Doch was bedeutet die Diagnose für das Duell mit Joe Biden?

Wissenschaftliche Auswertung zu Corona-Fehlinformationen: Superspreader Trump
US-Präsident Donald Trump vertritt immer wieder krude Corona-Theorien. Eine Analyse von Wissenschaftlern zeigt nun, wie rasch sich seine Fehlinformationen verbreiten.

Covid-19 in weltweiten Zahlen

  • Bestätigte Fälle: 34.320.259

  • Todesfälle: 1.023.395

  • Von der Krankheit genesen: 23.877.176

  • Deutschland: 294.395 bestätigte Erkrankte, 259.553 Genesene (geschätzt), 9508 Todesfälle

Quellen: CSSE / Johns-Hopkins-Universität , Stand: 2. Oktober 2020, 11:23 Uhr; Robert Koch-Institut, Stand: 2. Oktober 2020, 8:30 Uhr

Neues aus der Forschung

Neue Corona-Regeln: Die vergessenen Risikogruppen 
Ob die neuen Maßnahmen das Coronavirus ausreichend eindämmen können, ist fraglich. Die Politik konzentriert sich zu sehr auf Infektionszahlen.

Einheitliches Warnsystem für Deutschland: Rot, Gelb, Grün - Söders Corona-Ampel im Check 
R-Wert, Sieben-Tage-Inzidenz, Perkolationseffekt: Viele Menschen blicken in der Pandemie nicht mehr durch. Bayerns Ministerpräsident schlägt nun ein Dreistufenmodell vor.

Kritik an Medikamentenstudien: Wissenschaftsmagazine werfen US-Arzneimittelbehörde Nachlässigkeit vor
Intransparent, politisch beeinflusst: Führende Fachblätter kritisieren die US-Kontrollbehörde für ihre ausgerechnet in der Coronakrise lasche Medikamentenzulassung. Das könnte auch Deutschland betreffen.

Corona-Vorstoß von Lauterbach: So sinnvoll ist die kostenlose Grippeimpfung für alle
Eine heftige Influenzawelle wäre in der Coronakrise fatal, das Gesundheitssystem stünde vor dem Kollaps. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach fordert deshalb kostenlose Grippeimpfungen für alle. Doch reichen die Dosen?

Neue Corona-Prognosen: Was der Welt noch bevorsteht 
Bis Jahresende wird sich die Zahl der Covid-Opfer vervielfachen, sagen Wissenschaftler voraus. Dabei kann kluges Verhalten viele Menschenleben retten.

Covid-19: Kann man sich im Flugzeug mit dem Coronavirus anstecken?
Dicht an dicht, stundenlang, trotz Pandemie: Zwei neue Studien legen nahe, dass sich Flugreisende an Bord infiziert haben. Doch das Risiko für Passagiere ist offenbar nicht überall gleich groß.

Covid-19: Neandertaler-Genvariante erhöht Risiko für schweren Krankheitsverlauf
Ein bisschen Neandertaler tragen viele Menschen in ihrem Erbgut. Während der Pandemie mit dem Coronavirus kann das üble Folgen haben, zeigt eine Studie.

Was sonst noch wichtig war

Corona-Appell im Bundestag: Merkels Mahnung
Die Kanzlerin ist in großer Sorge, dass die Corona-Infektionen im Herbst und Winter dramatisch steigen. Im Bundestag appelliert sie eindringlich an die Menschen im Land: "Halten Sie sich an die Regeln!"

Regeln für den Corona-Herbst: Was sich für Reisende ab Oktober ändert
Fünf Tage Quarantäne, frühestens dann der Corona-Test: Reisen wird in einigen Fällen noch komplizierter. Was die neuen Pläne der Bundesregierung für Ihren Urlaub bedeuten.

Corona-Strategie: Deshalb steht Italien im Kampf gegen das Virus gerade so gut da 
Rom meldet erstaunlich niedrige Infektionszahlen. Ministerpräsident Giuseppe Conte ist optimistisch, dass dies so bleibt. Was machen die Italiener besser als Spanier und andere?

Corona in Indien: Ein Land mit täglich 90.000 Neuinfektionen 
Indiens Wirtschaft bricht ein, die Armut wächst - mit bedrohlichen Folgen für eine Bevölkerung, die lange nur den Aufstieg kannte.

Corona an Schulen: Was Lehrer, Eltern und Schüler aus den ersten großen Ausbrüchen lernen können
"Erwartbar" fand der Virologe Drosten die zuletzt größer werdenden Corona-Ausbrüche an Schulen. Doch wie steht es um die Schulen selbst: Wissen sie, was im Ernstfall zu tun ist? Erfahrungen aus vier Städten.

Lesestoff für das Wochenende

Corona-Zwischenbilanz: Deutschlands Fehler, Deutschlands Erfolge 
Es ist eine Menge schiefgelaufen seit Ausbruch der Pandemie. Wie haben die Akteure in Politik, Behörden und Wissenschaft die Coronakrise erlebt - und was haben sie gelernt?

Stadtflucht wegen Corona: Diese Vororte sind gut erreichbar - und besonders günstig
Wer mehr im Homeoffice arbeitet, nimmt längere Fahrtstrecken in Kauf. Eine Auswertung für den SPIEGEL zeigt, welche Umlandgemeinden der Metropolen besonders günstig sind.

Ein schönes Wochenende wünscht

Ihr Kurt Stukenberg

Was Sie über das Virus wissen müssen

Alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Coronavirus haben wir hier für Sie zusammengestellt. Weitere aktuelle Entwicklungen finden Sie auf SPIEGEL.de.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.