Kombination der Mittel Sputnik V und AZD1222 AstraZeneca prüft Zusammenarbeit mit Russland bei Corona-Impfstoff

Russlands frühe Zulassung des Impfstoffs Sputnik V war umstritten. Jetzt erwägt die britische Pharmafirma AstraZeneca, mit dem Land zu kooperieren und das Präparat mit dem eigenen zu vermischen. Sanofi und GSK berichten von Rückschlägen.
Der Impfstoff von AstraZeneca hat laut ersten Studien eine durchschnittliche Wirksamkeit von 70 Prozent

Der Impfstoff von AstraZeneca hat laut ersten Studien eine durchschnittliche Wirksamkeit von 70 Prozent

Foto: SOPA Images / SOPA Images/LightRocket via Getty Images
irb/AFP/Reuters
Mehr lesen über