Kadaver in Dänemark Verwesungsgase drücken tote Nerze aus dem Boden

Millionen Nerze mussten in Dänemark wegen des Corona-Risikos getötet werden – und wurden massenhaft begraben. Teilweise nicht tief genug, wie die dänische Polizei nun einräumen muss.
Massengräber für Nerze nahe Holstebro, Dänemark: »Unglücklicherweise ist ein Meter Erde nicht immer gleich ein Meter Erde«

Massengräber für Nerze nahe Holstebro, Dänemark: »Unglücklicherweise ist ein Meter Erde nicht immer gleich ein Meter Erde«

Foto: MORTEN STRICKER / AFP
jok