Ema-Entscheidung Biontech-Impfstoff kann auch bei Gefrierschrank-Temperaturen gelagert werden

Der Biontech-Impfstoff musste bisher bei minus 70 Grad gelagert werden, was die Logistik vor allem für Hausarztpraxen schwierig macht. Die EU-Arzneimittelbehörde hat nun neue Daten geprüft – und sich umentschieden.
Gekühlte Biontech-Impfdosen im Gefrierschrank

Gekühlte Biontech-Impfdosen im Gefrierschrank

Foto: Daniel Acker / Bloomberg / Getty Images
kry/AFP/dpa