Kontaktsperren gegen das Coronavirus Es wirkt!

Immer Abstand halten, keine Osterbesuche: Die Coronakrise verlangt der Gesellschaft viel ab. Nun zeigt eine Simulation von Max-Planck-Forschern erstmals, welchen Effekt Kontaktsperren haben.
Ohne die Kontaktsperre wären die nachgewiesenen Corona-Zahlen wahrscheinlich doppelt so hoch

Ohne die Kontaktsperre wären die nachgewiesenen Corona-Zahlen wahrscheinlich doppelt so hoch

Bernhard Lang/ Getty Images
Die Grafik zeigt, wie sich die Fallzahlen unter Berücksichtigung der einzelnen Einschränkungen wahrscheinlich entwickelt hätten. Der grüne Graph zeigt die wahrscheinliche weitere Ausbreitung des Virus, wenn die Kontaktbeschränkungen noch etwa zwei Wochen eingehalten werden

Die Grafik zeigt, wie sich die Fallzahlen unter Berücksichtigung der einzelnen Einschränkungen wahrscheinlich entwickelt hätten. Der grüne Graph zeigt die wahrscheinliche weitere Ausbreitung des Virus, wenn die Kontaktbeschränkungen noch etwa zwei Wochen eingehalten werden

MPI für Dynamik und Selbstorganisation
"Wenn jetzt die Beschränkungen aufgehoben werden, sind wir wieder ganz am Anfang"
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL