Weltweite Fallzahlen Johns-Hopkins-Universität meldet eine Million Todesfälle durch Coronavirus

Zu Jahresbeginn schien es nur ein Krankheitsausbruch im fernen Wuhan zu sein - jetzt gibt es laut Johns-Hopkins-Universität weltweit eine Million Tote durch Covid-19. Die WHO warnt, dass die Zahl steigen könne.
Grab in der Stadt Brasília

Grab in der Stadt Brasília

Foto: Myke Sena / dpa
wbr