+++ News-Update am 5. Juli +++ Spahn spricht sich gegen voreilige Lockerung der Maskenpflicht aus

Einige Landesminister haben Pläne zur Abschaffung der Maskenpflicht im Einzelhandel geäußert, nun mahnt Bundesgesundheitsminister Spahn zur Vorsicht. Der Überblick am 5. Juli.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: "Wo in geschlossenen Räumen der nötige Abstand nicht immer gesichert ist, bleibt die Alltagsmaske geboten"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: "Wo in geschlossenen Räumen der nötige Abstand nicht immer gesichert ist, bleibt die Alltagsmaske geboten"

Foto:

OMER MESSINGER/EPA-EFE/Shutterstock

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Italiens Gesundheitsminister Roberto Speranza

Italiens Gesundheitsminister Roberto Speranza

Foto:

RICCARDO ANTIMIANI/EPA-EFE/Shutterstock

Alle Artikel zum Coronavirus
mxw/nck/ngo/ptz/dpa/Reuters/AFP