+++ Update zur Coronakrise am 21. Mai +++ USA fördern britische Impfstoffentwicklung mit 1,2 Milliarden Dollar

Weltweit liefern sich Pharmakonzerne einen Wettlauf, nun bekommt ein Impfstoff-Projekt eines britischen Pharmaunternehmens eine US-Milliardenspritze. Und: Trump will den G7-Gipfel hauptsächlich im Weißen Haus austragen. Der Überblick am 21. Mai.
In der Coronakrise ist ein Wettlauf um den ersten Impfstoff gestartet

In der Coronakrise ist ein Wettlauf um den ersten Impfstoff gestartet

Foto: Ralf Hirschberger/ picture alliance / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Angeblich nur ein Missverständnis: Sexpuppen auf der Tribüne des FC Seoul

Angeblich nur ein Missverständnis: Sexpuppen auf der Tribüne des FC Seoul

Foto: YONHAP/EPA-EFE/Shutterstock
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Andreas Westerfellhaus bei der Eröffnung des Deutschen Pflegetages (Archiv)

Andreas Westerfellhaus bei der Eröffnung des Deutschen Pflegetages (Archiv)

Foto: Bernd von Jutrczenka/ dpa
Flugzeugträger "USS Theodore Roosevelt" (Archivfoto)

Flugzeugträger "USS Theodore Roosevelt" (Archivfoto)

Foto: Mc3 Anthony N. Hilkowski/ Hando/US NAVY/dpa
bam/cop/him/far/ngo/hba/dpa/AFP/sid