+++ News-Update vom 20. Juli +++ Trump will offenbar Corona-Briefings wieder einführen

Zeitverschwendung seien die täglichen Pressekonferenzen zur Coronakrise, das befand US-Präsident Donald Trump vor drei Monaten. Nun hat er seine Meinung offenbar geändert. Der Überblick vom 20. Juli.
US-Präsident Donald Trump bei einem der ersten Corona-Briefings im Mai

US-Präsident Donald Trump bei einem der ersten Corona-Briefings im Mai

Foto: 

JONATHAN ERNST/ REUTERS

Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts
Johnson Sakaja im Juli 2019

Johnson Sakaja im Juli 2019

Foto: TONY KARUMBA/ AFP
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
sak/beb/jon/hba/kko/fek/dpa/Reuters/AFP