Coronavirus Erster Todesfall in Hongkong gemeldet

In Hongkong ist ein 39-Jähriger an den Folgen des Coronavirus gestorben - er soll zuvor in die Krisenregion Wuhan gereist sein. Zugleich erreicht in China die Zahl der Neuinfektionen einen Rekordstand.
Krankenhauspersonal im Princess Margaret Hospital in Hongkong: Das Virus breitet sich weiter aus

Krankenhauspersonal im Princess Margaret Hospital in Hongkong: Das Virus breitet sich weiter aus

Foto: Achmad Ibrahim/ dpa
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
jok/dpa/AFP/Reuters/AP