"Diamond Princess" Hunderte Corona-Fälle auf Kreuzfahrtschiff gehen auf einen einzigen Passagier zurück

Im Februar war die "Diamond Princess" kurzzeitig der Ort mit den meisten bekannten Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas. Nun haben Forscher analysiert, wie der Erreger an Bord gelangte.
Die "Diamond Princess" stand zwei Wochen unter Quarantäne

Die "Diamond Princess" stand zwei Wochen unter Quarantäne

Foto: CHARLY TRIBALLEAU/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

wbr/AFP