Pfeil nach rechts

Uganda Notfallteams kämpfen gegen Ebola-Ausbreitung

Das Ebola-Fieber greift in Uganda weitrer um sich. Mittlerweile gilt auch die Hauptstadt Kampala als betroffen. Ärzte versuchen noch immer, den Krankheitsherd zu finden und zu isolieren.
WHO-Mitarbeiter im Westen Ugandas: "Es ist sehr wichtig, schnell zu reagieren."

WHO-Mitarbeiter im Westen Ugandas: "Es ist sehr wichtig, schnell zu reagieren."

AFP
chs/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel