Ehec-Epidemie Wie sich die Seuche in Deutschland ausbreitete

Am 1. Mai 2011 erkrankt erstmals ein Patient an der besonders aggressiven Variante des Ehec-Erregers. Seitdem haben sich mehr als 3500 Menschen mit dem Darmkeim infiziert. Jetzt geht die Zahl der Neuerkrankungen zurück. Die Ehec-Krise scheint besiegt. Manche Experten fürchten aber eine zweite Welle.
Von Cinthia Briseño
Ehec-Bakterienkolonie: Seuche forderte 40 Todesopfer

Ehec-Bakterienkolonie: Seuche forderte 40 Todesopfer

Foto: Getty Images/ HZI
Mit Material von dpa