Genom-Check bei Embryos Empörung über neuen Baby-Test

Gerade erst entzifferten Forscher das Genom eines ungeborenen Kindes nur aus dem Blut der Mutter und dem Speichel des Vaters - da legt ein weiteres Team nach: Sein Test benötigt nur noch das Blut der Mutter. Ethiker fürchten eine Selektion behinderter Babys.
Embryo im Mutterleib (Illustration): Genetische Tests mit Blut der Mutter möglich

Embryo im Mutterleib (Illustration): Genetische Tests mit Blut der Mutter möglich

Corbis
mit Material von dpa