Erbguttest Forscher entziffern Embryo-Genom aus Blut und Speichel der Eltern

Diese Erkenntnis könnte die Medizin verändern - und die Gesellschaft: Erstmals haben Forscher das Genom eines Embryos aus dem Blut der Mutter und dem Speichel des Vaters entschlüsselt, ohne Eingriffe in den Mutterleib. Tests auf Erbkrankheiten werden radikal vereinfacht. Doch das Verfahren wirft ethische Fragen auf.
Embryo im Mutterleib: Die Puzzleteile zusammenfügen

Embryo im Mutterleib: Die Puzzleteile zusammenfügen

dapd
mit Material von dpa/dapd