Manipulation Wissenschaftsverlag zieht 64 Studien zurück

Agenturen haben offenbar die Begutachtung wissenschaftlicher Studien manipuliert: Ihre Mailadressen führten nicht zu Forschern, sondern zu Fälschern. Ein Fachverlag zieht die Studien zurück.
Erfundene Gutachten: Ob die Autoren der Studien von der Manipulation wussten, sei noch unklar

Erfundene Gutachten: Ob die Autoren der Studien von der Manipulation wussten, sei noch unklar

Foto: Corbis