Foto: Der SPIEGEL
Manfred Dworschak
Manfred Dworschak

Kastration männlicher Ferkel Schluss mit dem Hodenschnippeln

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer sich in der deutschen Fleischwirtschaft umtut, kommt selten mit erhebenden Nachrichten nach Hause. Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich wenigstens auf einem Gebiet eine Wende zum Besseren beobachten konnte. Im Umgang mit männlichen Ferkeln kam plötzlich ein vergleichsweise utopisches Ziel in Reichweite: der endgültige Verzicht auf die Amputation der Hoden. Bislang werden jährlich Millionen von Eberferkeln kastriert, nur weil das Fleisch einiger Tiere nach der Geschlechtsreife einen unangenehmen Geruch aufweist.

Foto: Xavier Galiana/ AFP