Pfeil nach rechts

Gentherapie-Studie Eingeschleustes Gen hilft Parkinson-Patienten

Medikamente helfen Parkinson-Patienten nicht immer, Forscher suchen daher nach neuen Behandlungen. Eine Gentherapie zeigt in ersten Studien gute Erfolge. Doch Nebenwirkungen sind noch unerforscht.
Aufnahme eines Gehirns (Archivbild): Forscher prüfen Gentherapie gegen Parkinson

Aufnahme eines Gehirns (Archivbild): Forscher prüfen Gentherapie gegen Parkinson

DPA
wbr/dpa