Gesetzesänderung US-Regierung erkennt Cannabis als Medizin an

In einigen Staaten der USA bekommen Patienten zur Linderung von Symptomen Cannabis verschrieben. Eine rechtliche Grauzone: Bisher mussten sie fürchten, dafür verhaftet zu werden. Die US-Regierung lockert jetzt das Gesetz. Marihuanakonsumenten sollen strafrechtlich nicht mehr verfolgt werden.
Dronabinol-Spritzen: US-Regierung ermöglicht medizinischen Einsatz von Cannabis

Dronabinol-Spritzen: US-Regierung ermöglicht medizinischen Einsatz von Cannabis

Foto: A3472 Frank May/ dpa
cib/AP
Mehr lesen über