Pfeil nach rechts

China Forscher wegen genveränderter Babys zu drei Jahren Haft verurteilt

Gut ein Jahr ist es her, dass in China erstmals gentechnisch veränderte Babys geboren wurden. Der verantwortliche Forscher He Jiankui muss nun ins Gefängnis, zudem erhielt er eine hohe Geldstrafe.
He Jiankui im Oktober 2018: Forscher hätten nicht über die Voraussetzungen verfügt, um als Ärzte zu arbeiten

He Jiankui im Oktober 2018: Forscher hätten nicht über die Voraussetzungen verfügt, um als Ärzte zu arbeiten

Mark Schiefelbein/AP
jme/dpa/AFP