Kinderwunsch Fünf Millionen Babys nach künstlicher Befruchtung geboren

Was tun, wenn's nicht klappen will mit der Schwangerschaft? Vor mehr als 30 Jahren gelang erstmals die künstliche Befruchtung einer menschlichen Eizelle. Inzwischen haben weltweit rund fünf Millionen Retortenbabys das Licht der Welt erblickt.
Befruchtung einer Eizelle: "Ein Meilenstein, der all dies rechtfertigt"

Befruchtung einer Eizelle: "Ein Meilenstein, der all dies rechtfertigt"

Foto: Waltraud Grubitzsch/ dpa
hda/dpa