US-Krankenhausschiff Keine Patienten mehr auf der USNS "Comfort"

Die USNS "Comfort" sollte den New Yorker Krankenhäusern in der Coronakrise Entlastung bringen. Jetzt haben alle Patienten das Krankenhausschiff verlassen. Es wird aber noch weitere Tage am Hudson River liegen.
USNS "Comfort" in New York (Archivbild): Alle Patienten von Bord

USNS "Comfort" in New York (Archivbild): Alle Patienten von Bord

Foto: 

Bebeto Matthews/ AP

Die Totengräberinnen von New York
Foto: ANDREW KELLY/ REUTERS
Fotostrecke

Die Totengräberinnen von New York

fek
Mehr lesen über
Verwandte Artikel