Künstliche Befruchtung Britische Mediziner überprüfen gesamtes Embryonen-Erbgut

Die Erfolgsquote bei der künstlichen Befruchtung ist noch immer gering. Britische Ärzte wollen jetzt durch eine verbesserte Erbgutanalyse die Chancen für Paare mit Kinderwunsch erhöhen. Deutsche Experten sind skeptisch.
Laborunterstützung beim Kinderwunsch: Illustration der Spermieninjektion bei einer künstlichen Befruchtung

Laborunterstützung beim Kinderwunsch: Illustration der Spermieninjektion bei einer künstlichen Befruchtung

Foto: Corbis
wbr/dpa