Virus in China Erster Todesfall nach Ausbruch von mysteriöser Lungenkrankheit

Dutzende Menschen sind in China an einem neuartigen Coronavirus erkrankt, sieben befinden sich in einem kritischen Zustand. Ein 61-jähriger Krebspatient ist jetzt an der Infektion gestorben.
Yuen Kwok-yung (re.), Arzt und Mikrobiologe, spricht bei der Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums in Hong Kong: 41 Erkrankte und ein Toter nach Infektion mit neuartigem Virus

Yuen Kwok-yung (re.), Arzt und Mikrobiologe, spricht bei der Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums in Hong Kong: 41 Erkrankte und ein Toter nach Infektion mit neuartigem Virus

Foto: Andy Wong/ AP
hei/dpa