Multiple Sklerose Erbgutveränderung könnte MS befördern

Wer erkrankt an Multipler Sklerose? Forscher haben eine Genvariante entdeckt, die MS-Patienten häufiger besitzen als Gesunde - sie trägt vermutlich zur Entstehung der Krankheit bei.
Modell des Erbgutmoleküls DNA: Genvariante scheint Multiple Sklerose zu begünstigen

Modell des Erbgutmoleküls DNA: Genvariante scheint Multiple Sklerose zu begünstigen

Foto: Corbis
wbr/dapd