Bittere Medizin Neandertaler aßen Heilpflanzen

Schon die Neandertaler haben Heilpflanzen genutzt - darauf deuten winzige Nahrungsreste in Zähnen hin, die Forscher jetzt analysiert haben. Zum Spaß seien die Gewächse zumindest nicht gegessen worden: Sie schmeckten bitter.
Neandertaler-Gebiss aus der El-Sidrón-Höhle: Spuren von Heilpflanzen entdeckt

Neandertaler-Gebiss aus der El-Sidrón-Höhle: Spuren von Heilpflanzen entdeckt

dapd
mbe/dapd
Mehr lesen über
Verwandte Artikel