Genomsequenzierung Pilotstudie zu neuem Corona-Testverfahren nahe München gestartet

In Neuried bei München können sich am Wochenende bis zu 1500 Freiwillige auf das Coronavirus testen lassen. Das Experiment soll auf mögliche Superausbrüche vorbereiten.
Wie bisherige PCR-Tests soll das neue Verfahren eine akute Infektion nachweisen können

Wie bisherige PCR-Tests soll das neue Verfahren eine akute Infektion nachweisen können

Foto: Eibner-Pressefoto/ EXPA/ Groder/ imago images
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.