Pfeil nach rechts

Neurologie Forscher senden Live-Bilder aus Mäusehirn

Göttinger Physiker haben eine physikalische Grenze überschritten, die als unüberwindbar galt: Sie blicken in die Gehirnzellen lebender Mäuse - und schauten den Tieren quasi beim Denken zu.
Live und in Farbe: Aufnahme einer Nervenzelle aus der Hirnschicht einer lebenden Maus

Live und in Farbe: Aufnahme einer Nervenzelle aus der Hirnschicht einer lebenden Maus

dapd/ MPI Biophysikalische Chemie
nik/dpa