Auszeichnung 2014 Medizin-Nobelpreis geht an Entdecker des Orientierungssinns

Der Nobelpreis für Medizin und Physiologie geht an drei Neurowissenschaftler: John O'Keefe aus London sowie May-Britt und Edvard Moser aus Trondheim werden für ihre Entdeckung eines inneren Navigationssystems im Gehirn geehrt.
Auszeichnung 2014: Medizin-Nobelpreis geht an Entdecker des Orientierungssinns

Auszeichnung 2014: Medizin-Nobelpreis geht an Entdecker des Orientierungssinns

Corbis
Preisträger: Die drei Wissenschaftler haben das räumliche Denken des Gehirns erforscht

Preisträger: Die drei Wissenschaftler haben das räumliche Denken des Gehirns erforscht

JONATHAN NACKSTRAND/ AFP
Nobelpreis Medizin 2014: Das Navi im Hirn
Corbis
Fotostrecke

Nobelpreis Medizin 2014: Das Navi im Hirn

cib/dpa