Tödliches Bakterium Pest-Erreger fand Unterschlupf in Europa

Die Pest hat Millionen Menschen getötet. In Europa wütete sie in mehreren Wellen. Wurden die tödlichen Bakterien immer wieder neu aus Asien eingeschleppt? Eine Genanalyse liefert nun überraschende Antworten.
Knochen von Pestopfern: "Molekularer Fingerabdruck untersucht"

Knochen von Pestopfern: "Molekularer Fingerabdruck untersucht"

Foto: DPA/ Seifert et al.
hda/dpa
Mehr lesen über