Petition zu Heilpflanzen Absurde Angst um die Kamille

Es ist ein skurriler Vorgang: 117.000 Menschen unterzeichnen eine Petition an den Bundestag, damit Heilpflanzen auch künftig verkauft werden dürfen. Die Aufforderung zum Mitmachen geisterte per Kettenmail durchs Netz - dabei steht ein Verbot von Kamille und Co. gar nicht an. Protokoll eines Massenirrtums.
Gesundes Naturprodukt: Der Kamille droht kein Handelsverbot - anders als viele fürchten

Gesundes Naturprodukt: Der Kamille droht kein Handelsverbot - anders als viele fürchten

Foto: Z1022 Patrick Pleul/ dpa
Mehr lesen über