Testperson erkrankt Pharmakonzern muss Studie zu Corona-Impfstoff stoppen

Rückschlag bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus: Die Firma AstraZeneca muss ihren Testlauf aussetzen, weil bei einer Person offenbar ernste Nebenwirkungen aufgetreten sind.
Behandlung von Corona-Patient in Schweden (Symbolbild): Studie zu möglichem Impfstoff vorerst gestoppt

Behandlung von Corona-Patient in Schweden (Symbolbild): Studie zu möglichem Impfstoff vorerst gestoppt

Foto: JONATHAN NACKSTRAND/ AFP
jok/dpa