PIP-Skandal Bis zu 10.000 deutsche Frauen haben Billig-Implantate bekommen

Tausende Frauen in Deutschland könnten defekte Brustimplantate im Körper haben. Das hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte jetzt bekanntgegeben. Dennoch wollen die Behörden die Überwachung von Medizinprodukten nicht grundlegend ändern.
Der Anschein trog: Ein PIP-Implantat, gefüllt mit minderwertigem Silikon

Der Anschein trog: Ein PIP-Implantat, gefüllt mit minderwertigem Silikon

Foto: SEBASTIEN NOGIER/ AFP