Drogen in der Therapie: Die Tragödie von Berlin
Foto: A3534 Hannibal Hanschke/ dpa
Fotostrecke

Drogen in der Therapie: Die Tragödie von Berlin

Psychotherapie mit Drogen "Der Horrortrip ist Folge eines schlecht gewählten Rahmens"

Die Drogenexperimente eines Berliner Arztes, bei denen zwei Menschen starben, schockieren Psychotherapeuten. Der Schweizer Mediziner Peter Gasser behandelt Angstpatienten unter anderem mit LSD - und warnt im SPIEGEL-ONLINE-Interview vor einer Dämonisierung bewusstseinsverändernder Substanzen.
Das Gespräch führte Jörg Böckem
Mehr lesen über
Verwandte Artikel